15.12.2012 Ente gut, Alles gut!

Und auf ein Neues Jahr…..

Martins Autohaus bedankt sich herzlich bei all seinen Kunden für das entgegengebrachte Vertrauen in 2012.
Statt seinen Kunden die diesjährige Weihnachtspost zu schicken, wird für das “Netz für Kinder” gespendet.

Eine sinnvolle Geste in der Adventszeit, denn …..

Manche Kinder sind wie kleine Kücken.
Das Netz für Kinder fängt auf, federt ab und fördert.

Auch zwischen Bodensee und Arlberg gibt es Kinder, die in schwierigen Familienverhältnissen aufwachsen.

Das große Anliegen des Netz für Kinder ist es seit über 15 Jahren, sich jenen Kindern in Vorarlberg anzunehmen, deren positive Entwicklung aufgrund schwierigster familiärer Rahmenbedingungen auf dem Spiel steht und die Kinder mit liebevoller Aufmerksamkeit zu neuen Perspektiven heranzuführen. Sie sind allein gelassen und wachsen ohne Vertrauen, Geborgenheit und Wärme auf. Diese Kinder brauchen Hilfe. In den bewährten Kindergruppen und im neuen Kinderhaus „talEnte“ können diese stark gefährdeten Kinder neue Verhaltensweisen sowie praktische Fertigkeiten entwickeln und  – das Wichtigste – sie erleben glückliche, unbeschwerte Stunden im Kreise Gleichaltriger.

Das Netz für Kinder hilft diesen Kindern direkt und vor Ort:

Mit deren sozialpädagogischen Kindergruppen, in denen die Kinder unter Anleitung von Fachpersonen mit Gleichaltrigen unbeschwerte Tage in der Natur verbringen und ihre belastenden Erlebnisse aufarbeiten.

Mit Familienwochen, in denen Eltern pädagogische Fähigkeiten vermittelt werden.

Mit engagierten Freiwilligen, die den Kindern Lernhilfe und sinnvolle Freizeitgestaltung anbieten.

Mit dem Kinderhaus „talEnte“ für gefährdete Kinder.